Kärntner Viergesang - Die schönsten Kärntner Weihnachtslieder (21 Titel)

Artikelnummer: CD 352526


12,99 €

inkl. 20% USt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Stk.


Tonträgerformat: CD (Compact Disc)
Anzahl der Tonträger: 1
Label: TYROLIS MUSIC
Genre: Echte Volksmusik & Stubenmusik, Weihnacht
Herkunft: Kärnten, Österreich

Kärntner Viergesang
Klagenfurter Saitenkleeblatt
Klarinettenquartett 'Adlibitum'

Hörbeispiele:
1. 's Dörfle - Kärntner Viergesang
2. Stubnstückl - Klagenfurter Saitenkleeblatt
3. A Stern kimmb durch die Nacht - Kärntner Viergesang
4. Es wintat schon eina - Kärntner Viergesang
5. Weyarner Menuett - Klarinettenquartett 'adlibitum'
6. Der Engel begrüßte die Jungfrau - Kärntner Viergesang
7. Es leuchten die Stern - Kärntner Viergesang
8. Langsamer Landler - Klagenfurter Saitenkleeblatt
9. Was sagg denn da Wind - Terzett
10. Ziagg a Stern - Kärntner Viergesang
11. An Friedn dafragn - Kärntner Viergesang
12. Bauernmenuett aus Imst - Klagenfurter Saitenkleeblatt
13. Werst mei Liacht ume sein - Kärntner Viergesang
14. Hirtenmusik - Klarinettenquartett 'adlibitum'
15. Laßt uns nach Bethlehem geahn - Kärntner Viergesang
16. Jochberg-Boarischer - Klagenfurter Saitenkleeblatt
17. Es war a stille Nacht - Kärntner Viergesang
18. Heb auf dei Stimm - Kärntner Viergesang
19. Schlaf nur und weine nicht - Kärntner Viergesang
20. Klarinettenjodler - Klarinettenquartett 'adlibitum'
21. Andachtsjodler - Kärntner Viergesang

Aufgenommen im Jänner 2008 im Barocksaal des Stiftes Viktring

Aufnahme: Tonstudio Weikert, A-9560 Feldkirchen
Technik: Thomas Mildner
Aufnahmeleitung und Editing: Peter Weikert


Genre / Stil: Echte Volksmusik & Stubenmusik Weihnacht
Herkunft: Österreich
Sprache: Deutsch
Format: CD Compact Disc
Zustand Gesamt: Neu
Bundesland: Kärnten
Produktionsjahr: 2008
Interpret: Kärntner Viergesang

Das Klarinettenquartett "adlibitum" besteht aus Schülern der Musikschule Friesach.

Petra Steiner, Maria Schaller, Klemens Lechner & Christina Gruber musizieren seit zwei Jahren miteinander. Auftritte bei Volksmusikveranstaltungen, festlichen Anlässen und Wettbewerben bewegten die jungen Musiker (Durchschnittsalter 14,7 Jahre) zu ihrem Namen "adlibitum".

Das Klagenfurter Saitenkleeblatt ist auf einem musikalischen Nährboden namens Eveline Schuler gewachsen. Der überaus fördernde und fordernde Dünger dazu heißt Manfred Schuler. Bei einem "Vielsaitigen Wochenende" im Jahre 2002 in Waiern bei Feldkirchen, haben die vier Kleeblätter zum ersten Mal musiziert.

Anna-Maria und Jakob Kavallar sowie Elisabeth Hirm waren damals schon Schüler bei Eveline Schuler. Bernadette Thaler wurde von ihnen in Waiern entdeckt und nicht mehr aus ihrem Ensemble entlassen. Anna-Maria spielt Harfe und Zither, ihr Bruder Jakob das Hackbrett. Elisabeth spielt Hackbrett, Harfe und Kontrabass und Bernadette spielt Gitarre, Klavier, Hackbrett, Flöte und ist eine begeisterte Sängerin und Volkstänzerin.

2004 nahmen sie zum ersten Mal am anspruchsvollen Volksmusikwettbewerb in Innsbruck teil und konnten schon damals ein „Sehr Gut" mit nach Haus nehmen. Aber etwas fehlte, um noch besser zu werden. 4 Blätter aber kein Stängel?! - So überredete Elisabeth Hirm ihren Bruder Jakob, der ebenfalls ein begeisterter Musikant ist, seine Steirische Harmonika kurz zur Seite zu legen und eben einmal schnell Kontrabass zu lernen. Beim Volksmusikwettbewerb 2005 in Klagenfurt konnte Jakob Hirm das überzeugende und ansprechende Musizieren der Gruppe lebendiger gestalten und abrunden.

Nach vielen Darbietungen bei diversen Veranstaltungen sowie im Fernsehen, sammelte das Kleeblatt genügend Routine um 2006 in Innsbruck die höchste Auszeichnung im Bereich der echten Volksmusik zu erspielen.
Den pädagogischen Fähigkeiten, der Geduld und dem Fleiß von Eveline Schuler ist es zu verdanken, dass sich die Jugendlichen so motivieren ließen, um dieses hohe musikalische Niveau zu erreichen.

Kärntner Viergesang

Nachdem die fruchtbare Zusammenarbeit mit unserem Produzenten Christian Rasinger von TYROLIS-MUSIC zu zwei sehr erfolgreichen CD-Produktionen geführt hat ("Die schönsten Kärntnerlieder" und "Die schönsten Kärntner Liebeslieder"), lag die Idee sehr nahe, auch eine Weihnachts-CD zu produzieren.
Auf der vorliegenden CD "Die schönsten Kärntner Weihnachtslieder" besingt der Kämtner Viergesang die Schönheit der Kärntner Landschaft im Winterzauber, die innere Einkehr und die Vorfreude in dieser stillen Weihnachtszeit.

Bei dieser Produktion haben auch zwei wunderbare junge Instrumentalensembles mitgewirkt, das Klagenfurter Saitenkleeblatt der Musikschule Klagenfurt und das Klarinettenquartett adlibitum der Musikschule Friesach, bei denen wir uns recht herzlich bedanken möchten

Besetzung:
Alexandra Gröning - Sopran
Burgi Leeb - Alt
Norbert Löcker - Tenor
Peter Gröning - Bass

Durchschnittliche Artikelbewertung

5 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 1
4 von 5 Sehr empfehlenswert ...

Stimmungsvolle Lieder und Weisen für Advent und Weihnacht, Auswahl und Zusammenstellung der Titel sehr gelungen. Auch technisch (Aufnahmetechnik und Wiedergabequalität der CD) gut gemacht und durchaus zu empfehlen.

., 21.01.2014
Einträge gesamt: 1
Kontaktdaten
Frage zum Produkt

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.


Kunden kauften dazu folgende Produkte