Anplagt - plugged in

Artikelnummer: CD 352348


11,99 €

inkl. 20% USt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Stk.


Tonträgerformat: CD (Compact Disc)
Anzahl der Tonträger: 1
Label: BERTON Musikverlag
Genre: Schlager / Austropop
Herkunft: Steiermark, Österreich

Hörbeispiele:
1. Anplagt-Intro
2. A hoffnungsloser Fall
3. Da junge Mann
4. Gib ma die Hand
5. Da Rudl
6. Olle san ma Schiaba
7. Samstag auf'd Nocht
8. Sonntag in da Friah'
9. Sie is fuat
10. Owi mit da Hos'n
11. Eigenheit
12. Heit geht wos
13. Whiskey und Zigarillo-Blues

Einige Jahre schien es still geworden zu sein um eben jene Gruppe (zumindest was das neue Album betrifft). Aber nun nach 4 Jahren stetiger Arbeit erscheint das Zweitlingswerk: "plugged in" betritt Ende September 2006 den Markt und wird, so hofft man, den Erfolg des ersten Albums "Immer weiter" noch übertreffen. Die Protagonisten der Band - Hans-Jürgen Findeis, Christoph Mandl und Daniel Kukovetz - komponierten, arrangierten, produzierten und, vor allem, musizierten mit all ihren zur Verfügung stehenden - finanziellen - Mitteln (welche sich als eher spärlich erwiesen) nach bestem Wissen und Gewissen um im Studio wieder einmal Stunden der Mühen zu erbringen.

Davon abgesehen wurde natürlich nicht auf das erste Standbein, der Live-Musik, vergessen. In den letzten Jahren konnte nämlich erfreulicherweise eine stetige Zunahme von Live-Auftritten verzeichnet werden. Ein Ende scheint glücklicherweise nicht in Sicht. So wird man auch in Zukunft auf frische österreichische Popmusik nicht verzichten müssen.

Die Band:
Hans-Jürgen Findeis: Gesang, Schlagzeug, Perkussion, Mundharmonika, Songwriter
Der Chef. Ein wahrlich hoffnungsloser Fall... . Natürlich nur aufgrund der ewigen Ergebenheit zur Klangwelt. Seit eh und je verleiht der augenscheinliche Anplagt-Leader der Band seine unverkennbare, markante Stimme und beglückt seine Umgebung. Mit groovigen Beats und Alltagsg'schichten. Vieles hat er schon probiert. Auch zahlreiche Bands (wie Munka Twitch, Do it, fused JazzReport, Toni Maier's Family Project) durten bzw. dürfen sich seiner erfreuen. Und werden es wohl noch weiterhin tun. ... und dafür wird es olles geb'n...

Christoph Mandl: akustische Gitarre, Bass, Gesang, Songwriter
Der Präsident. Egal ob 4, 6 oder 12. Er liebt sie alle. Saiten nämlich. Der 1983er Bärnbach-Grazer kann schon auf eine erkleckliche und jahrelange Musikkarriere zurückblicken (u.a. The Staggers, Spasmodic, fused JazzReport). Allein der große Erfolg blieb dem Präsidenten, wie er aufgrund seiner Funktion in der Kapelle noch genannt wird (repräsentieren, jedoch nichts relevantes zu sagen), bislang verwehrt. Man versucht dies aber mit Nachdruck zu ändern. So nebenbei gibt er sich noch der angewandten Linguistik hin (um nicht nur die Seele, sondern auch den Geist zu schulen). Weiters berühmt für: beißender, aber doch feiner Sinn für Humor.

Daniel Kukovetz: Saxophon, Bass, Tasteninstrumente, steir. Harmonika, Gesang
Der Bub. Der guten Dinge sind ja bekanntlich 3. Und 3 Jahre nach der Bandgründung war es so weit! Der 1985 geborene Saxophonist machte die jetzige Bandformation komplett. Da das jungste Mitglied der Band (sowohl Dienst- als auch und vor allem nach Altersjahren betreffend) wird er auch liebevoll - wenn nicht ironisch oder gar sarkastisch gemeint - der Bua (an förmlichen Tagen auch Bub) genannt. Aber nicht nur für den erotischen Klang des Saxophons jeder Art, sondern auch für die tiefen Töne am Bass ist er seit kurzem auch (mit)verantwortlich. Bei verschiedenen Bands (wie fusef JazzReport, Sax of Phone) hat er schon seit geraumer Zeit seine musikalische Erfahrung gesammelt.


Genre / Stil: Schlager & Oldies Deutschpop & -rock
Herkunft: Österreich
Format: CD Compact Disc
Zustand Gesamt: Neu
Bundesland: Steiermark
Interpret: Anplagt

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Kontaktdaten
Frage zum Produkt

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.